Erntedankfest 2017

Liebe Christa, lieber Adolf,
liebe Fam. Diebold,
Ganz spontan und fröhlich habt Ihr /haben Sie
vor 10 Jahren JA gesagt, und
die Evang. Kirchengemeinde hat jedes Jahr in Dankbarkeit den
Erntebitt-Gottesdienst
in der neu erbauten landwirtschaftlichen Scheune feiern
dürfen.
Darüber hinaus haben wir für alle Anwesenden
den Mittagsgrill bei guten Begegnungen bereitet.
Dafür sagen wir –im Namen und Auftrag
des Kirchengemeinderats – D A N K E

> Andreas Lingk und  Dieter Jahn

 

 siehe auch "auf einen Blick bei Fotos"

*****************************************

Danke für den überwältigenden Gottesdienst mit

den Kindern vom Kindergarten Riedgraben...und

den Erzieherinnen

 

>>  Beim 35-sten Erntedankfest

      haben die Frauen der Offenen Frauenrunde

      ein Dankeschön bekommen:

      Sie haben jetzt miteinander zum 35. Mal

 

      das Mittagessen mit Maultaschen und Kartoffelsalat bereitet.

 

Danke für die Darbietungen der 20 Kinder aus der TSV –Einradgruppe

am Kirchplatz....

 

Danke für den sehr fröhlichen Bewegungs-Parcours mit Eltern und Kindern

rund ums Evang. Gemeindehaus

 

Danke für die toll vorgetragenen Lieder der Oferdinger Liederkranz-Spätzla

 

Danke für das gelungene „Wiege-Event“ von Pfarrer und 2. Vorsitzendem....:

mit Dezimalwaage haben Ottmar Gaiser und Martin Diebold

die beiden  -zusammen- gewogen...

Christine und Klaus Huege haben im Schätz-Wettbewerb den Preis gewonnen.

 

Für die Mädels der Einradgruppe und die Mädels und Jungs der Spätzla

gab’s  jeweils eine eßbare Medaille...

Für alle Teilnehmer/innen am Beewegungs-Parcour auch

So haben wir insgesamt 100 eßbare Medaillen allen „um den Hals gehängt“

 

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern....

 

Wir haben ein fröhliches, gesegnetes Erntedankfest im 35. Jahr erleben dürfen.

 

-dj-

Liebe Christa, lieber Adolf,
liebe Fam. Diebold,
Ganz spontan und fröhlich habt Ihr /haben Sie
vor 10 Jahren JA gesagt, und
die Evang. Kirchengemeinde hat jedes Jahr in Dankbarkeit den
Erntebitt-Gottesdienst
in der neu erbauten landwirtschaftlichen Scheune feiern
dürfen.
Darüber hinaus haben wir für alle Anwesenden
den Mittagsgrill bei guten Begegnungen bereitet.
Dafür sagen wir –im Namen und Auftrag
des Kirchengemeinderats – D A N K E

> Andreas Lingk und  Dieter Jahn