Weltgebetstag

Weltgebetstags-Emblem

eine Gemeinschaftsveranstaltung der Ev. Kirchengemeinden Altenburg und Oferdingen, die im jährlichen Wechsel in Altenburg bzw. in Oferdingen stattfindet.

Das Weltgebetstags-Emblem (rechts) wurde von den Irinnen für den Weltgebetstag 1982 entworfen. Sie nannten es "die Welt im Gebet".

Die 4 Ecken symbolisieren, dass wir aus allen Richtungen zum Gebet zusammenkommen; jedes Viertel ist ein stilisierter, kniender Beter; der Kreis, der alles verbindet bedeutet die Welt.

Wussten Sie schon, dass ....

…..in über 170 Ländern weltweit am ersten Freitag im März der ökumenische Weltgebetstag gefeiert wird?

Die Liturgie für den Gottesdienst wird in jedem Jahr von Frauen aus einem anderen Land verfasst. In vielen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren Frauen in ökumenischen Teams den Weltgebetstag. Auch  Altenburger und Oferdinger Frauen gestalten traditionell diesen Abend gemeinsam.

Die so erarbeiteten Gottesdienste sind sehr authentisch, landestypisch und kreativ!

In den Gottesdiensten – vor allem aber auch in den Vorbereitungstreffen – informieren wir uns über das jeweilige „Weltgebetstagsland“. Besonders interessiert uns dabei die Situation von Frauen in dem betreffenden Land. Im Laufe der Jahre können sich die Gottesdienstmitarbeiterinnen und –besucherinnen auf diese Weise über das Leben von Menschen auf allen Kontinenten informieren.

Zum Abend gehört eine kurze Bilderreise, um Land und Leute kennen zu lernen. Auch  landestypische Lieder werden angehört und mitgesungen. Im Anschluss an den Gottesdienst probieren wir noch beim gemütlichen Beisammensein einige Spezialitäten aus den Kochtöpfen des Gastgeberlandes.

So ist das auch eine schöne Gelegenheit für die Frauen aus Altenburg und Oferdingen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wie immer können Sie an diesem Abend auch Eine-Welt-Waren kaufen.

Mit der Kollekte, die bei den Gottesdiensten gesammelt wird, fördert das Deutsche Komitee des Weltgebetstags jedes Jahr Frauenprojekte auf der ganzen Welt.

Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene!

 

Kontakt:

Birgit Hasche, Oferdingen

  • Tel.: 07121 - 66175

Gudrun Topp, Altenburg

  • Tel.: 07121 - 67335